Was ist der Unterschied zwischen DDR3- und DDR4 RAM?

Nach der Verwendung des gleichen DDR3-Standard für acht Jahre, RAM-Hersteller überall haben den Prozess der Roll-out ihre neuesten Speicherchips in Form von DDR4 begonnen. Aber welche Vorteile (falls vorhanden) nicht DDR4 haben über DDR3 in realen Anwendungen, und sind sie wert, die erhöhten Kosten?

Im Moment gibt es drei verschiedene Arten von RAM Sie für einen Verbraucher-Grade benutzerdefinierten PC kaufen können: DDR3, DDR3L und DDR4.

Die wichtigsten bemerkenswerte Verbesserungen, die DDR4 gegenüber seinem Vorgänger macht, DDR3, sind eine größere Auswahl an verfügbaren Taktraten und Timings, einen geringeren Stromverbrauch und eine reduzierte Latenz. Mit DDR3, die Optionen für die Taktgeschwindigkeit (das heißt, wie schnell der RAM lesen kann oder Schreiben von Daten) sind in erster Linie darauf ausgerichtet, eine von vier verschiedenen Möglichkeiten: 1333Mhz, 1600Mhz, 1.866 MHz und 2133Mhz mit 2133Mhz die maximale Grenze zu sein. 800Mhz und 1066Mhz Konfigurationen existieren technisch noch, aber zum größten Teil diese haben aus der Produktion zugunsten ihrer schneller Vettern Phased worden.

DDR4, andererseits scheint nicht auf seiner Taktfrequenz jede Art von Decke so weit zu haben, zumindest nicht ein Hersteller in der Lage gewesen, zu erreichen. Jedes Mal, es sieht aus wie es so schnell gefahren ist, wie es gehen kann, wird jemand anderes ein ups der Rest der Konkurrenz und setzt den neuen Standard in extreme Leistung. Gerade in diesem Monat, RAM-Hersteller G.Skill zeigte eine ganz neue Marke verrückt mit ihren 128 GB DDR4 Konfiguration, komplett mit vier einzelnen 32 GB-Sticks aus jeweils bis 3000MHz getaktet, während der 8 GB G.Skill TridentZ Serie ist bereits in den Regalen bei 4266Mhz verkauft .

Als nächstes, während der Stromverbrauch zwischen 1,5 Volt in Standard-Setups und bis zu 1.975 Volt in takteten Maschinen überall für die meisten DDR3-Layouts schweben wird, läuft DDR4 RAM effizienter bei nur 1,2 V, eine Einstellung, die auf einem Boden von 1,05 V reduziert werden kann je nach Hersteller und Menge an RAM Stock. Die DDR3L Standard hat einige respektable Fortschritte bei 1,35 V in dieser Abteilung zu machen (das “L” steht für “Low-Voltage”), aber DDR4 die Gesamteffizienz geht noch einen Schritt weiter.

In juristischer Hinsicht bedeutet dies, dass höhere Übertragungsraten in DDR4 bei niedrigeren Spannungen erreicht werden kann, was zu einer größeren Stabilität des Systems im Laufe der Zeit entspricht. Es hilft, die Bedrohung für Ihr RAM mildern während eines Overclocking-Test gebraten erhält, und verringert die Belastung, die vor allem die Besteuerung Programme auf der Maschine als Ganzes setzen könnten.

Der letzte Schub, die DDR4 über DDR3 macht, ist die maximale Grenze von Speicher auf einem einzigen Motherboard speichern kann. Im günstigsten Fall ist die theoretische Höchstgrenze eines DDR3-Konfiguration 128 GB, während DDR4 gesagt wird, um vier Mal so hoch auf max zu können, bei 512 GB. Es wurden jedoch keine Systeme noch gezeigt worden, entweder Setup erfolgreich in realen Testszenarien.

Es gibt nur eine ausgewählte Anzahl von Prozessoren, die derzeit in der Lage sind, von DDR4 unterstützen, darunter Intels Haswell-E Lineup, sowie die neueste Firma Skylake Quad-Core-CPUs.

DDR4 RAM hatte seinen ersten Auftritt im vergangenen Jahr im Rahmen der Haswell-E-Rollout. In unabhängigen Tests von Anandtech laufen, vergleicht DDR3 DDR4 auf einem kompatiblen Haswell-Gaming-Setup, waren realen Unterschiede zwischen den konkurrierenden Speichertypen zu keiner fast schlank.

Obwohl Skylake eine Reihe von Verbesserungen gegenüber Haswell tut, wenn es um CPU-lastige Anwendungen kommt, ist der Unterschied zwischen DDR3 und DDR4 noch nicht so stark. Wenn ähnliche Tests von Anandtech in GTA V laufen gelassen wurden eine Skylake i7-6700k-Prozessor und 16 GB DDR4 zu 2133Mhz getaktet wird, war das System nur in der Lage FPS Ergebnisse nur wenige Dezimalstellen oben zu schreiben, was mit einer identischen Konfiguration mit DDR3 erreicht.

Zum Glück wurde die Lücke in der Leistung ein bisschen deutlicher gemacht, wenn es um professionelle Anwendungen kam der Skylake-basierten System ausgeführt wird. mit WinRAR (ein notorisch speicherintensiven Prozess) Während durch eine Extraktion arbeiten, DDR4 konnte schnellere Ergebnisse in der Aufgabe zu Posten eines 1.52GB Archiv komplett mit verschiedenen Dateien einschließlich Bilder Auspacken, Software und in 720p gerendert Videos.

Mit bloßem Auge können diese Leistungssteigerungen scheinen vernachlässigbar, aber wenn auf das Szenario von Fachleuten angewendet, die sich diese Arten von Anwendungen an einem Tag zu Tag finden könnte läuft, wird die Menge der Wartezeit gerettet, indem sie mit DDR4 gehen konnte tatsächlich beginnen zu etwas Bedeutendes zu addieren.

Obwohl also Skylake für Spiele einen greifbaren Nutzen über Haswell nicht bieten kann, dann ist es klar, dass DDR4 noch eine marginale Anzahl von Verbesserungen gegenüber DDR3 für alle, die mehr RAM-intensive Anwendungen wie WinRar oder Photoshop auf jeder Generation von CPU läuft erreichen kann.

Wie jede Technologie frisch auf dem Markt, Stöcke von DDR4 RAM wird offensichtlich teurer als ihre DDR3 Pendants. Wenn zwei Modelle von RAM vom gleichen Hersteller zu vergleichen, fanden wir, dass ein Paar von 8 GB DDR3-Savage-Sticks (16 GB insgesamt) getaktet 2400MHz 103,99 $ auf Newegg kosten, während das gleiche Paar in DDR4 129,99 $ kostet – das ist etwa eine Steigerung von 21%. Das ist nicht allzu schrecklich alles in allem, aber es ist immer noch teurer. Zum Glück hat die Kosten für die DDR4 deutlich gesunken im vergangenen Jahr, und nur dies auch weiterhin tun, wie Menschen es en masse zu übernehmen beginnen.

Beachten Sie jedoch, dass diese Preise nur für die RAM-Sticks selbst und berücksichtigen nicht irgendwelche zusätzlichen Komponenten, die Sie benötigen, um hinzuzufügen, die auf dem System für die vollständige Kompatibilität DDR4 aktualisiert zu werden. Wenn Sie eine veraltete Motherboard oder einen nicht-kompatiblen Prozessor zum Beispiel (wie ältere Haswells oder AMD-Äquivalente) laufen lassen, würden Sie brauchen, um diese ebenfalls zu aktualisieren DDR4 RAM zu verwenden.

Zur Zeit ist: nicht wirklich.

Im Falle von Gaming sind die Verbesserungen DDR4 macht gegenüber seinem Vorgänger minimal, besten (bisher). Es scheint, dass es einfach nicht genug AAA-Titel gibt, die alle Vorteile zu nehmen sind darauf vorbereitet, aus dem, was DDR4 jetzt tun können. Doch für die Profis mit Design-Programmen wie Photoshop arbeiten, die verringerte Latenz und Reaktionszeiten konnte eine sichtbare Verbesserung gegenüber den jetzt-Aging-DDR3 und DDR3L Standards bieten.

Wenn das Hauptanliegen, wenn Sie Ihren nächsten PC Aufbau macht es als zukunftssicher wie möglich, es gibt nicht viele klare Gründe, warum Sie nicht für DDR4 über DDR3 in einer Skylake-basierte Konfiguration entscheiden. Das heißt, wenn Sie vor kurzem einen PC mit DDR3 oder DDR3L mit Haswell gebaut haben – oder Sie suchen etwas Geld auf einem neuen Build zu sparen – die erhöhten Kosten der anderen Komponenten nicht der Mühe wert sein kann.

Bildnachweis: Corsair, Kingston, G.Skill, Anandtech

Es wäre schön gewesen, wissen zu haben, die Chipsätze mit DDR4-Speicher kompatibel sind, Hat jemand eine Liste der kompatiblen Chipsätze haben? Ich kann mein System bald aktualisieren. Wenn ich das tue, werde ich ohne Zweifel ein Brett, das DDR4 umgehen kann.

Derzeit sind die beiden Chipsätze, die DDR4 gehören Intels X99-Chipsatz (Haswell-E-Prozessoren), sowie deren neuere Z170, die für Skylake unterstützen.

Ein Super H8SGL Motherboard verwendet einen einzelnen Opteron 6000-Serie CPU und unterstützt 256 GB DDR3-RAM, und es ist ein Standard-ATX Motherboard haben sehr gute Erfahrungen gemacht mit unserem Super PCs.They sind eine gute Wahl, wenn Sie Programme mit großen ausführen müssen RAM-Anforderungen, und verhindern, dass die “Paging auf die Festplatte” Problem von ernsthaft um den Computer zu verlangsamen.

die beste billigste Lösung (i’v es auf drei Systeme eingerichtet) für eine S-Modus-fähigen Samsung-850 evo (250 oder 500 GB) .it ist 6Gb / s sequentielle Z170 mit DDR4 der Nähe von 3000MHz als Ram-Cache verwenden -Lesen-schreiben schnell! das ist schneller als NVME ssds … der Cache auf die ssd sehr selten gespült wird, müssen Sie nicht die Spülung fühlen, fühlen Sie sich einfach den Widder-Speed ​​… es ist fantastisch …

1993 gewann Darryl Scott ein Spiel von Jeopardy mit der niedrigsten Gewinnsumme aller Zeiten: einen Dollar.