Verwenden Sie die Magie sysrq Schlüssel auf Linux gefroren x-Server zu beheben, sauber neu starten, und führen andere Low-Level-Befehle

Unter Linux können die Magie SysRq Tastenbefehle direkt an den Linux-Kernel zu senden. Sie können es verwenden, um von gefriert zu erholen oder sauber Ihr System neu zu starten, auch wenn nichts reagiert zu sein scheint.

Die Magie SysRq Schlüssel wird als Teil des Linux-Tastatur-Treiber implementiert – es wird funktionieren, solange der Linux-Kernel noch ausgeführt wird. Es sollte nur eine Kernel-Panik diese Tastenkombination deaktivieren.

Bild-Kredit: solylunafamilia auf Flickr

Der S-Abf-Taste in der Nähe des Scroll-Lock-Taste auf der Tastatur – der Sys Rq Schlüssel im Allgemeinen die gleiche wie Ihre Druck-Taste ist. Die “magische” SysRq Kombination Alt + S-Abf.

Um diese Tastenkombination verwenden möchten, müssen Sie Ihre Linux-Kernel wurden mit dem CONFIG_MAGIC_SYSRQ zusammengestellt Option kompilieren – die meisten Linux-Distributionen wird diese standardmäßig aktiviert. Unter der Annahme, es in den Kernel kompiliert, kann es auf einem laufenden System aktiviert oder deaktiviert werden, indem der Wert von / proc / sys / kernel / sysrq ändern. Um zu überprüfen, ob es aktiviert ist, führen Sie den folgenden Befehl ein

cat / proc / sys / kernel / sysrq

Wenn Sie eine “1” zu sehen, ist die Magie SysRq Taste aktiviert.

Wenn Sie eine “0” sehen, werden Sie es selbst zu ermöglichen haben, indem Sie den folgenden Befehl als root ausgeführt wird

echo “1”> / proc / sys / kernel / sysrq

Wenn Ihr X-Server (das Programm, das Ihre grafische Desktop ausgeführt wird) gefriert, werden Sie sich nicht auf Ihr System zu verwenden. Es gibt ein paar magische SysRq Befehle, die helfen können

Verwendet in der Reihenfolge, können einige dieser Aktionen verwendet werden, um sauber Prozesse zu beenden, bündig Daten auf die Festplatte, hängen Sie alle Dateisysteme und den Computer neu starten. Zur Durchführung dieses Verfahrens, drücken und halten Sie die Alt + S-Abf-Tastenkombination und – während die Alt gedrückt halten und S-Abf-Taste gedrückt – geben Sie die folgenden Tasten, um, eine Pause für einige Sekunden zwischen den einzelnen Schlüssel

reisub

Die Mnemonic “R Aising E lephants I s S o U tterly B oring” wird oft verwendet, diese Sequenz zu erinnern. Hier ist, was jeder Schlüssel tut

Hier sind einige andere Aktionen, die Sie mit dem magischen SysRq Schlüssel ausführen können. Um eine Aktion, drücken Sie durchführen und die Alt + S-Abf-Tasten gedrückt halten, während die Buchstaben eingeben

Es gibt noch andere Aktionen, aber sie können mehr nützlich für Entwickler als der durchschnittliche Linux-Aussenseiter. Weitere Informationen über die Magie sysrq Schlüssel – und eine vollständige Liste der Aktionen, die Sie ausführen können – konsultieren die sysrq.txt Datei mit dem Linux-Kernel enthalten.

Das ist wirklich informativen Artikel, begegne ich oft meine xserver nur erstarrte, einige, wie oft ich war in der Lage zu wechseln, um andere Konsole mit Strg + Alt + {beliebige Funktionstaste, aber nicht den F7} und Neustart von dort aus ist es eine Möglichkeit, nur xserver von anderen Konsole statt Neustart ganze System neu zu starten? Ich arbeite mit Ubuntu 12,04-64

Wenn die Taste unter Windows, wäre es Flamme sein als ein Zeichen dafür, dass Windows-Absturz die ganze Zeit brennen. Und jetzt plötzlich sehe ich einen Kommentar zu Linux abstürzt und genug, dass es eine Taste für diese Situation hat. Linux war nicht angenommenes, besser zu sein als Windows ?, Bedeutung nie abstürzen … Ich mag Linux, aber wirklich muss man sich fragen? Blaue Taste des Todes ….

Bin ich jetzt bekommen geflammt zu … ..

Huh,? Wenn Sie mehr über Computer und ihre Betriebssysteme lernen, werden Sie sehen, dass Ihre Aussage macht keinen Sinn.

Ich werde versuchen müssen, und denken Sie daran dies das nächste Mal GNOME 3 bei der Anmeldung eingefroren wird.

@BigJohn

Mach dir keine Sorgen Ich habe mehr gesehen, als Sie denken ….

Jedesmal, wenn man Dinge über Linux im Forum hören und alle, es nie abstürzen, so was diese Taste dann verwendet wird, ist …

Mein Punkt, können Sie etwa zweimal nachdenken, wenn Sie sagen, Linux Iron Man ist. Es abstürzen zu. Das ist alles.

(Englisch nicht meine erste Sprache, nicht wahr !.)

@Green Star – Ich glaube, dass etwas entlang der Linien von “#Service Xorg restart” könnte den Trick (für Ubuntu) zu tun – ich allerdings nicht verifizieren kann, ich bin bei der Arbeit und auf einem Windows-Box stecken. Eine andere denken Sie tun können, ist “#top,” und die Prozess-ID des X-Servers bekommen und töten sie manuell mit “#killall [process_id]”. Sie würden dann den Prozess neu zu starten, entweder mit “#Service _______ start” oder “# / etc / init.d / … restart”

Auch hier kann ich nicht 100% sein, da ich nicht an meinem Linux-Maschine bin, aber jemand anderes könnte auf diese auslegen können / korrigieren.

@Mich

Der Linux-Kernel * * fast nie abstürzt, aber ich habe viele dumme Anwendungen von Drittanbietern laufen, die, haben mein Computer gesperrt. Der Kern war immer in Ordnung in diesen Fällen, so dass diese Tasten funktionieren.

Der Begriff “Linux” bezieht sich nur auf den Kernel. Alles andere auf Ubuntu, Mint, usw. ist nur ein Programm auf dem Linux-Kernel laufen. Und die können oft zum Absturz bringen.

cat / proc / sys / kernel / sysrq; 438

ist das, was ich bekommen,. Was bedeutet das?

@me; Alle OS’es bekommen so viel Flack für irgendwelche Abstürze …; z. B., dass Multi-OS-Malware, die ein paar Tage zurück nutzt Mac, Windows und Linux entdeckt wurde, Leute denken, es ist ein System Verwundbarkeit, aber es tatsächlich nutzt ein Loch in der Java-Runtime.

Nun, das wird sich als nützlich erweisen, wenn der Blitz alles … zum 100. Mal friert! 🙂

@Lew; 438 bedeutet, dass einige der sysrq Funktionen deaktiviert sind.

Um vorübergehend alle der sysrq Funktionen, Nutzung ermöglichen

echo “1”> / proc / sys / kernel / sysrq

Um es dauerhaft zu machen, fügen Sie die Zeile

kernel.sysrq = 1

nach

/etc/sysctl.conf

Schöner Artikel.

Ein paar Probleme mit diesem ansonsten informativen Artikel: 1. Es ist mir nicht sagen, wie den Kernel zu konfigurieren aktiviert mit dieser Fähigkeit zu booten. (Ich ging gerade durch einen schnellen Scan von CompizConfig um es zu suchen. Nicht da.)

2. Selbst wenn ich sudo root (sudo su -) und die Eingabeaufforderung # haben, wenn ich versuche, dass echo Befehl, den ich bekommen; root @ maxwell: ~ # echo 1> / proc / sys / kernel / SYSREQ; -su: / proc / sys / kernel / SYSREQ: keine solche Datei oder das Verzeichnis, so kann ich einen neuen Kernel-Parameter nicht auf diese Weise einfach erstellen. Und natürlich ist es in einem Startup-Shell-Skript einschließlich garantiert eine Boot-Zeitfehler. (Ich weiß nicht, ob das den Bootvorgang friert, und ich will nicht zu erfahren.!)

Anonymous (am 17. Juli) löste das Problem bereits durch was darauf hindeutet, wir direkt diese Linie etc / sysctl.con hinzuzufügen.

Oder vielleicht (wie in /etc/config.d/README vorgeschlagen) erstellen Sie eine Datei mit dem Namen so etwas wie 60-extras.conf, um diese Zeile enthalten

Vielleicht sollte der Bildschirm blau, wenn er abstürzt.

> Vielleicht sollte der Bildschirm blau, wenn er abstürzt.

Es wird, wenn der Wert von / proc / sys / kernel / sysrq ist 0x816b00b5

Ich denke, dass es leichter ist, mehr zu tun rückwärts als mnemonic zu erinnern …

Haben Sie nicht auf meinem System arbeiten. Ubuntu 12.04, 64 Bit, Linux-Kernel 3.2.0-26-generic, GNOME 3.4.1. siehe Einheit nicht aufgeführt, obwohl.

cat / proc / sys / kernel / sysrq liefert ein 1.

Print Screen und CNTRL Print Screen Schnappschüsse des Bildschirms nehmen. ALT Print Screen tut nichts.

Ich stelle fest, dass einige Distributionen mit der Alt rechten Seite genommen haben, statt; AltGr + SysRq + was auch immer, anstatt Alt + S-Abf + was auch immer, es weniger gymnasticism mit den Fingern erfordert.

Wieder andere haben, sind völlig aus ihren Köpfen verschwunden und genommen, um die ganze Magie SysRq Sache ganz zu deaktivieren. Also, keine kontrollierte Abschaltung, nur potenzielle Beschädigung / Verlust von Daten.

Es gibt viele andere “magische SysRq” Befehle, Wikipedia hat eine vollständige Liste.

Alt + S-Abf + f ist vielleicht am nützlichsten und konservativ, es eine OOM ausgibt (aus dem Speicher), die den höchsten Speicher Benutzer identifiziert und tötet sie (oder tötet aufopferungs einen Teilprozess) Speicher freizugeben;. Wenn Firefox friert oder verlangsamt, dies wird oft untergeordnete Prozess-Plugin-Container (der Adobe Crash-Spieler) zu töten. Sobald Flashplayer gestoppt worden war, sehr oft können Sie Ihren Computer wieder haben;. (Die technischen Meldungen ein wenig alarmierend sind Hören Sie nicht auf die Stimmen!)

Ein Nachteil ist, dass, wenn der größte Prozess etwas eher wesentlich für das System ist, Sie Probleme erholt haben. Es gibt nicht viel ist allerdings verloren, so lange, wie Sie die REISUB Shutdown folgen können.

Passen Sie auf! Einige Befehle scheinen immer, zum Beispiel J, thawfilesystem zu nehmen, wenn Sie versuchen, das, ich schlage vor, Sie am nächsten Tag zurückkehren, um zu sehen, wenn es fertig ist, sonst wird die OFF-Taste, es ist!

Es ist einfacher zu folgen, was los ist, wenn man auf einer Konsole schaltet (Ctl + Alt + F1 sagen), wenn es offensichtlich wird, warum man für den Abschluss zwischen den REISUB Befehle warten soll;. Man sieht auch die Rückmeldung von L ( Backtrace) oder M (Speichernutzung) usw., und ein paar Brocken von Fehlerberichten.

Die Regelabschaltung ist jedoch ein letzter Ausweg (kurz vor drücken und halten Sie die Aus-Taste, oder zerren Sie das Netzkabel!).

Was sollte man wirklich tun ist, um eine Konsole bekommen (Strg + Al + F1 sagen, dann oft Strg + Alt + F8 zurück zur GUI-Bildschirm zu bekommen) und mit “oben” oder “htop” ( “q” zu verlassen), um zu sehen was vor sich geht und von dort aus gehen.

Als Firefox Benutzer, meine eigene erste Resort, wenn ein System langsam geht, ist ein Terminal / Konsole zu erhalten; pkill Plugin-Container; (oder gleichwertig), die von notorischen Speicher Schwein & Überbrückungs-Monger Adobe Flashplayer los erhalten. Dann können Sie Ihren Computer zurück.

Wenn ich den Cursor nicht bekommen kann zu bewegen, Alt + S-Abf + f OOM aufruft und wahrscheinlich das gleiche tun;. Dies ist vielleicht am nützlichsten und konservativ ist, gibt es eine OOM (out of memory), die den höchsten Speicher Benutzer identifiziert & tötet sie (oder tötet aufopferungs einen Teilprozess) Speicher freizugeben;.. (die technischen Meldungen sind ein wenig alarmierend tun, wenn Firefox friert oder verlangsamt, wird dies oft Kindprozess Plugin-Container (der Adobe Crash-Spieler) töten! hören Sie nicht auf die Stimmen!)

Ein Nachteil ist, dass, wenn der größte Prozess etwas eher wesentlich für das System ist, Sie Probleme erholt haben. Es gibt nicht viel ist allerdings verloren, so lange, wie Sie die REISUB Shutdown folgen können.

Um alles wieder zu arbeiten, wenn es Bildschirm Probleme gibt, kann nächste Resort sein, den Bildschirm-Handler neu zu starten. Auf vielen Distributionen wird Strg + F2 eine Befehlszeile bringen;. Geben Sie Befehl r den Bildschirm-Handler neu zu starten.

xkill ist eine weitere nützliche Kommandozeilen-Programm, es erzeugt einen speziellen Cursor, der ein Fenster (und backbround Prozess) zu töten, die nicht weggeht.

Etwas drastischer ist der X-Server neu zu starten, die oft eine Sitzung zu retten wird;. Das ist in der Regel Ctl + Alt + Backspace, es sei denn, irgendein Idiot es aus irgendeinem Grund deaktiviert hat, die sie dachten, eine gute Idee zu der Zeit war;. Es ist möglich, um auch eine Konsole benutzen, aber am besten gehen Sie, dass an anderer Stelle sehen, müssen Sie den Namen des X-Servers für die Distribution Sie verwenden, Run-Level, der Sicherheit und so zu wissen.

Dann können Sie einstellen, um Daten zu speichern und neu zu starten, was Sie taten.

Nur sieben der 20.000 bekannten Bienenarten produzieren Honig.