Sie können immer noch Windows 10 kostenlos von der Microsoft-Website zu erhalten Zugänglichkeit

Das kostenlose Windows 10 Upgrade-Angebot kann technisch vorbei sein, aber es ist nicht zu 100% weg. Microsoft stellt immer noch eine kostenlose 10 Windows-Upgrade für jeden, der einen Kasten überprüft sagen, sie unterstützenden Technologien auf ihrem Computer verwenden. Dieses Angebot wird zu einem bestimmten Zeitpunkt zu beenden, aber Microsoft hat nicht bekannt gegeben, wann.

Microsoft hat angekündigt, dass sie will Menschen, die unterstützende Technologien verwenden zu können, aktualisieren Sie die neue Zugriffsfunktionen in Windows 10 Jahrestags-Update zu verwenden. Im Jubiläums-Update wird der Erzähler Screenreader verbessert und neue Anwendungen wie der Edge-Browser, Cortana und E-Mail bieten eine verbesserte Zugänglichkeit Funktionen. Windows-Anwender, die unterstützende Technologien verwenden (wie der Erzähler, On-Screen-Tastatur oder einen hohen Kontrast Desktop-Thema) nicht gewünscht haben, zu aktualisieren, bevor diese Verbesserungen vorgenommen wurden.

Dieses kostenlose Upgrade funktioniert genauso wie Windows 10 die vorherige Upgrade-Angebot. In der Tat scheint es genau die gleiche Upgrade-Tool sein. Ein Upgrade gibt Ihrem PC eine “digitale Lizenz” (früher eine “digitale Berechtigung”), die von Windows 10 auf diesem PC installiert werden können und, auch nicht nach der kostenlosen Upgrade-Angebot für neue Upgrader endet.

Mit dem Herunterladen der Upgrade-Tool und nutzen das kostenlose Upgrade, Sie behaupten, dass Sie unterstützende Technologien verwenden. Allerdings Microsoft prüft nicht, ob Sie assistiven Technologien aktiviert haben, bevor Sie erlaubt zu aktualisieren. Es ist eher ein “Ehrensystem” Art von Geschäft.

Das kostenlose Upgrade-Angebot ist einfach. Um 10 Fenster, werden Sie nur die “Windows 10 kostenloses Upgrade für Kunden, die unterstützende Technologien verwenden” besuchen müssen Seite und das Upgrade-Tool herunterladen. Wie die vorherige Angebot kostenloses Upgrade, das funktioniert nur, wenn Ihr Computer derzeit 8.1 Windows 7 oder Windows ausgeführt wird. (Wenn Sie mit Windows 8, können Sie ein kostenloses Upgrade auf Windows 8.1 erhalten und dann ein Upgrade auf Windows 10.)

Klicken Sie auf die “Upgrade Now” -Button und die Seite wird das Windows 10 Upgrade-Assistent Programm herunterladen. Führen Sie es aus und Sie werden aufgefordert, der Lizenzvereinbarung zustimmen, bevor Sie fortfahren.

Dies scheint das gleiche kostenloses Upgrade-Tool, das für die breite Öffentlichkeit als Teil des früheren kostenlosen Upgrade-Angebot zur Verfügung gestellt wurde. Klicken Sie sich durch den Assistenten und es wird überprüft, ob Ihre Hardware, bevor sie automatisch das Herunterladen kompatibel ist und der Aktualisierung auf Windows 10.

Sobald die Aktualisierung abgeschlossen ist, wird Ihr PC 10 Windows ausgeführt sein und eine “digitale Lizenz” haben, die Sie mit Windows 10 an jedem beliebigen Punkt in der Zukunft neu zu installieren lässt.

Wenn Sie auf Windows 10 und zu entscheiden, ein Upgrade, dass Sie später zu degradieren möchten, können Sie auf Windows 7 oder 8.1 zu jedem Zeitpunkt innerhalb der ersten 30 Tage zurückrollen. Ihr PC wird immer noch eine digitale Lizenz, so dass Sie diesen Computer an jedem beliebigen Punkt in der Zukunft -Auch aktualisieren können, nachdem dieses kostenlose Upgrade-Angebot endet.

Dies wird wahrscheinlich nicht ewig dauern. Allerdings, sagt Microsoft es eine öffentliche Ankündigung geben wird, bevor das Upgrade-Angebot endet.

Ich habe versucht, diesen Vorteil zu nehmen, aber da mein Motherboard-Hersteller (ASUS) wählte 10 nicht zu schaffen Treiber für Windows ich mit Fenster stecke 7. Ehrlich gesagt ich Windows XP mochte, wie es schneller arbeitete auf meinem PC

Es ist interessant, dass Microsoft dieses Upgrade für Anwender erweist sich, dass aufgrund der Funktionsverbesserungen in der Anniversary-Update teilweise unterstützende Technologien verwenden, aber Microsoft hat noch nicht den Jahrestag Update veröffentlicht.

Wenn nur Microsoft geprüft, ob Sie eine Hilfseinrichtung verwendet werden, da es eher eine Beleidigung für echte Benutzer davon wie mich ist, dass jeder alte Jo konnte nur ein Kästchen ankreuzen und das Upgrade erhalten. Ich frage mich, wenn Microsoft ein Update veröffentlichen, dies zu beheben? Denn es gibt auf jeden Fall Möglichkeiten, um herauszufinden, ob es läuft unterstützenden Technologien. Screenreader sind ein gutes Beispiel.

Denn es gibt auf jeden Fall Möglichkeiten, um herauszufinden, ob es läuft unterstützenden Technologien. Screenreader sind ein gutes Beispiel.

Da die Qualifikation für dieses Upgrade ist assistiven Technologien verwenden, die auf Windows-in gebaut werden, wenn das Upgrade-Tool hat zu überprüfen, könnte jemand auf die unterstützenden Technologien drehen, kurz bevor sie das Upgrade tat it.Thus verwenden es wahrscheinlich, dass etwas Codierung mehr als eine Checkbox sagen Sie unterstützende Technologien verwenden, ist eine Verschwendung von Zeit.

Dieser Beitrag wurde von der Community gemeldet und wird vorübergehend ausgeblendet.

So traurig es ist, dass diese erweiterte Angebot missbraucht werden könnte, ist es immer noch groß, dass Microsoft es erweitert, so dass diejenigen, die noch aus Sorge um die Kompatibilität mit den unterstützenden Technologie ferngehalten aktualisieren.

@ChrisHoffman Ich finde, dass die App eine Zip-Datei ist may.exe and.dll Dateien enthält. Die Hauptanwendung ist Windows10UpgraderApp.exe und download.dll Datei in diesem ZIP-Datei.

Gut gut. Ich dachte, dies würde geschehen. http://news.thewindowsclub.com/microsoft-block-free-upgrade-assistive-tech-85266/

Gut gut. Ich dachte, dies würde geschehen. http://news.thewindowsclub.com/microsoft-block-free-upgrade-assistive-tech-85266/

Das macht since.I’m ein bisschen überrascht, dass Microsoft nicht erkennen, wäre dies ein Problem sein, bevor sie dieses Angebot setzen.

Daniel Radcliffe, der Schauspieler, der Harry Potter in der Filmreihe porträtiert wurden etwa eine viertel Million Dollar für den ersten Harry-Potter-Film bezahlt, und 25 Millionen Dollar für den letzten Harry-Potter-Film, nicht eine schlechte Gehaltserhöhung mehr als einem Jahrzehnt im Wert Arbeit.